w i n d  -  s k a l a
 

 :: beaufort-skala...

  Die Beaufort-Skala wurde 1806 von dem englischen Admiral Sir Francis Beaufort (1774 – 1857) erarbeitet. Mit ihrer Hilfe kann anhand der Auswirkungen des Windes die Windstärke geschätzt werden. Sie reicht von Stärke 0 (Windstille) bis Stärke 12 (Orkan).
 
Beaufort Bezeichnung Knoten km/h m/s
0 Windstille 0 - 1 < 1 < 0,3
1 Leiser Zug 2 - 3 1 - 5 0,3 - 1,5
2 Leichte Brise 4 - 6 6 - 11 1,6 - 3,3
3 Schwacher Wind 7 - 10 12 - 19 3,4 - 5,4
4 Mäßiger Wind 11 - 16 20 - 28 5,5 - 7,9
5 Frischer Wind 17 - 21 29 - 38 8,0 - 10,7
6 Starker Wind 22 - 27 39 - 49 10,8 - 13,8
7 Steifer Wind 28 - 33 50 - 61 13,9 - 17,1
8 Stürmischer Wind 34 - 40 62 - 74 17,2 - 20,7
9 Sturm 41 - 47 75 - 88 20,8 - 24,4
10 Schwerer Sturm 48 - 55 89 - 102 24,5 - 28,4
11 Orkanartiger Sturm 56 - 63 103 - 117 28,5 - 32,6
12 Orkan > 63 > 117 > 32,6

 
Beaufort km/h Auswirkung an Land Auswirkung auf See
0 < 1 Rauch steigt gerade empor Spiegelglatte Wasseroberfläche
1 1 - 5 Windrichtung nur durch Rauch erkennbar Kleine schuppenförmige Kräuselwellen ohne Schaumkämme
2 6 - 11 Wind ist im Gesicht fühlbar Kleine Wellen, Kämme sehen glasig aus brechen jedoch nicht
3 12 - 19 Dünne Zweige und Blätter bewegen sich Kämme beginnen zu brechen, vereinzelt kleine Schaumköpfe
4 20 - 28 Zweige und dünne Äste bewegen sich, Staub erhebt sich Wellen werden länger, weiße Schaumköpfe schon ziemlich verbreitet
5 29 - 38 Kleine Bäume schwanken Mäßige Wellen, überall weiße Schaumkämme
6 39 - 49 Pfeifton an Drahtleitungen Bildung großer Wellen beginnt, Kämme brechen und hinterlassen größere weiße Schaumflächen
7 50 - 61 Spürbare Hemmung beim Gehen Wellen türmen sich, der beim Brechen entstehende weiße Schaum bildet Streifen in Windrichtung
8 62 - 74 Zweige brechen von den Bäumen, Gehen wird erheblich erschwert Mäßig hohe Wellenberge, Wasser beginnt zu fliegen, ausgeprägte Schaumstreifen
9 75 - 88 Kleinere Schäden an Häusern und Dächern Hohe Wellenberge, dichte Schaumstreifen in Windrichtung, See beginnt zu rollen
10 89 - 102 Bäume werden entwurzelt, bedeutende Schäden Sehr hohe Wellenberge mit langen brechenden Kämmen, dichter Schaum, See rollt schwer und stoßartig
11 103 - 117 Schwere Sturmschäden Außergewöhnlich hohe Wellenberge, Kanten der Wellenkämme werden überall zur Gischt zerblasen
12 > 117 Katastrophale Orkanschäden Luft mit Schaum und Gischt gefüllt, See vollständig weiß, keine Sicht mehr
 

<return | top^
 

 
home | copyright (c) 2005-2017 flugsportfreunde st.lambrecht, e-mail: kontakt@flugsportfreunde.at
optimiert für IE6.0 und 1024x768